Genre: Paranormale Krimi/Thriller mit Regionalbezug, Romantik und Humor

Handlung: Die Reihe beginnt mit der oft unbeachteten Frage, was passiert, wenn es passiert. Wie kann ein paranormales Leben überhaupt aussehen? Lassen sich Vampirismus und Beruf vereinen, wie reagieren die Freunde auf den neuen Lebensstil? Die Reihe verfolgt die Protagonistin Lexa wie sie zunächst den Kerl sucht, der sie unfreiwillig vampirifziert hat, wie sich in ihr neues Leben einfindet, wie sie ihren Platz in der Münchner Schattenwelt findet und diese schließlich vor Feinden schützt. Daneben hat sie mit alltäglichen Themen zu kämpfen, die wir alle auch kennen: Stress mit dem Partner und seiner Familie, nervige Ex, die Hochzeit ihrer besten Freundin … Vampire sind halt auch nur Menschen.

Inhaltselemente:
Liebe: flying-heart-icon flying-heart-icon flying-heart-icon  flying-heart-icon
Erotik: kiss-icon kiss-icon
Spannung: lightning-iconlightning-iconlightning-iconlightning-icon
Action: pistol-icon pistol-icon pistol-iconpistol-icon
Humor: comedy-mask comedy-mask comedy-mask comedy-mask
Drama: tragedy-mask tragedy-mask

Besonderheit der Reihe: Die Figuren und ihr Umfeld sind stimmig und könnten funktionieren zwar in München. Die Integration der Schattenwelt, in der Vampire, Werwölfe & Elfen leben, ist detailreich ausgearbeitet, wobei literarische Vorbilder wie Bram Stoker, Ann Rice und Stephanie Meyers und bekannte (Welt)Verschwörungstheorien helfen.
Es geht mit viel Wortwitz nicht nur um „Kriegen sie sich?“ oder „Wer war’s?“, sondern um aktuelle/ zeitlose Themen wie Freundschaft, Loyalität und Toleranz.

Über den  Autor:
Kay Noa lebt mit ihrem Mann, Reservewerwolf Bruno und zwei exzentrischen Katzen in einem alten und gleichfalls sehr exzentrischem Haus am Münchner Stadtrand, wo sie sich die Nächte mit zu wenig Schlaf, zu viel Kaffee und ihren meist sehr eigenwilligen Protagonisten um die Ohren schlägt.

Bisher erschienene Bände:  4 Einzelbände, 1 Sammelband

Homepage: http://www.kay-noa.de

        

Advertisements